FlachdachsanierungFlachdachsanierungFlachdachsanierungFlachdachsanierung

 

 

 

 

Wir über uns

Unsere Produkte

Wärmeisolierung

Flachdächer

Terrassen & Balkone

Schwimmbecken & Zisternen

Transparente Versiegelung

Sanierungsbeispiele

Verarbeitungstipps

Fragen & Antworten

Informationsunterlagen

Anfrage & Bestellung

Firmenkontakt

Unsere AGB

Referenzen

Heimwerker

Auftragskunden



Impressum

 

Unsere Heimwerker-Referenzen

Hier finden Sie einen kleinen Auszug an E-Mails, die uns Heimwerker-Kunden nach einer Umfrage in 2006 als Antwort sandten.

Der Bericht eines Heimwerkerkunden

1. Bebilderter Bericht über eine selbst erstellte Kunststoffbeschichtung auf Beton.


Hallo Herr Metzer,
es hat etwas gedauert aber heute komme ich auf Ihre Umfrage zurück. Ich war, was Verarbeitung, abgeschätzte Materialmengen und auch Beschreibungen angeht, sehr zufrieden. Ich habe zwei verschiedene Anwendungen durchgeführt: a) habe ich den Balkon abgedichtet und anschließend mit Feinkies und Platten belegt, b) habe ich ein großes Podest abgedichtet und anschließend auf diese Abdichtung gefliest. Bislang gibt es keine Beanstandungen, es ist allerdings auch sehr schwer in das Ganze hineinzusehen. Ich hoffe es bleibt so "dicht" wie es Anfangs den Anschein machte. Ist wirklich ein sehr gutes, einfaches Verfahren mit sehr vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen/Best Regards
Hans-Dieter Glück
Ford Werke GmbH


Hallo Herr Metzer,
Ihre Ware war ordnungsgemäß angekommen. Die Produktbeschreibung und die Verarbeitungshinweise waren mir von Ihnen bereits per Anhang zur E-Mail zugegangen. Zunächst musste ich mich auf Ihre Produktbeschreibung verlassen, denn das Abdichtmaterial war mir bisher vollkommen unbekannt. Bisher hatte ich versucht meine Terrasse mit Materialien vom Baumarkt, oder über Produktempfehlungen von Bekannten, abzudichten. Das erfolgte "wie berichtet" mit sehr mäßigem Erfolg. Auch Ihren Produkten gegenüber war ich zunächst skeptisch eingestellt. Ihre Beschreibung überzeugte mich zunächst zum Kauf für einen gegenüber den Baumarktprodukten doch stolzen Preis. Die Verarbeitung ging entsprechend Ihrer Beschreibung gut voran. Der Flüssigkunststoff wurde von mir in zwei Anstrichen auf die Grundierung aufgetragen. Es bildet sich, mir bisher nicht bekannt, eine gummiartige elastische Beschichtung. Diese ist wahrscheinlich in der Lage die wechselnden Belastungen an der Terrassenkonstruktion auszugleichen. Bisher bildeten sich in dem einen Jahr keine sichtbaren Risse oder Abplatzungen. Fazit: Ihre Produktbeschreibung hält bisher das was Sie verspricht. Mein Problem einer zuverlässigen Terrassenabdichtung konnte gelöst werden. Auch der Preis ist so zu rechtfertigen. Ihr Produkt kann ich für gleiche Verwendungszwecke mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Weißenfels, den 1. August 2006
Mit freundlichem Gruß
Steffan Kamolz


Hallo,
Ihre Hinweise waren sehr hilfreich, mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und gegen die Vorkasse gibt es auch nichts einzuwenden, ist z. B. bei eBay Standard. Demnächst werde ich noch mal was bestellen.

Mit freundlichen Grüßen
G. Steinle


Hallo wertes DIME-Team,
seit Jahren hatte ich eine undichte Dachterrasse, die leider der Dachdecker nicht in den Griff bekam. Die Dachterrasse wurde 4mal überarbeitet, was mich viel Geld gekostet hat, aber leider nie zum Erfolg geführt hat. Irgendwann war mein Hals dermaßen angeschwollen das ich sämtliche Handwerker hinaus warf und ich mir dachte, das mache ich selber, denn schlechter kann es ja nicht werden. Ich begab mich auf die Suche nach verschiedenen Möglichkeiten und stieß dabei auf Ihre Internetseite, die mich faszinierte und das erhoffte versprach. Nach einer sehr guten Beratung von Herrn Metzer bestellte ich den Flüssigkunststoff und die Zubehör-Materialien um meine Terrasse abzudichten. Nachdem die Ware angekommen war, las ich mir die Verarbeitungshinweise sehr gut durch, wobei auf die relativ hohen Verarbeitungstemperaturen des Flüssigkunststoffes hingewiesen wurde. Ich wartete auf einen warmen sonnigen Tage, stellte den Eimer Flüssigkunststoff in ein warmes Wasserbad und fing an. Die Verarbeitung war sehr einfach und sollte auch den ungeübten Heimhandwerker vor keine Schwierigkeiten stellen. Die Terrasse war innerhalb von 3 Stunden komplett fertig, und sah auch noch gut aus, aber das schönste stellte ich erst nach dem nächsten Regen fest. Die Terrasse, was vorher keiner geschafft hatte, war dicht!!! und jetzt, ein paar Monate später, ist sie immer noch dicht und wird auch dicht bleiben. Ich kann nur jedem empfehlen der ähnliche Probleme hat, oder am besten schon vorher, auf Flüssigkunststoffe umzuschwenken, auf keinen Fall Bitumenschweißbahnen! Derjenige der es sich zutraut, sollte es ruhig selber machen, es ist wirklich einfach.

Mit freundlichen Grüßen
Arno Kahlen


Hallo Herr Metzer,
Ihre Verarbeitungshinweise und der telefonische Support waren erstklassig, die eigentliche Handhabung der Werkstoffe ist sehr leicht und kann von jedem "Hobbyhandwerker" durchgeführt werden. Auch auf meine Email Anfrage habe ich eine individuelle Antwort mit Ratschlägen bekommen, das war sehr hilfreich! Das Ergebnis ist sehr gut geworden und hinterlässt einen qualitativ hochwertigen Eindruck!!! Da ich relativ viel im Internet bestelle und mir die Quellen sehr genau anschaue ist es für mich kein Problem in Vorkasse zu gehen. Die Internetseite und Ihre ausführliche Email mit den Verarbeitungstipps hat mir genügend Vertrauen gegeben.

Viele Grüsse
Thomas Donsu


Hallo Herr Metzer,
wir haben in 2005 schon Produkte gekauft gehabt, um unser Laubendach dicht zu bekommen. Da wir vorher schon eine Menge ausprobiert hatten, waren wir doch etwas skeptisch, doch es hat super geklappt. Die Verarbeitung der Produkte ist auch für einen Laien sehr einfach, wenn man sich an die Anweisung hält. Dieses Jahr wird nun die zweite Seite des Daches beschichtet. Da hat es zwar noch nicht reingeregnet, aber man weiß ja nie... Einfacher kann man ein Dach nicht sanieren und billiger auch nicht! Wir sind sehr zufrieden, mit den Produkten und Ihrer Kundenfreundlichkeit. Auch das "Vorkasse" bezahlen ist für uns kein Problem, da wir nie Probleme hatten mit der Lieferung. Für uns ist, Dank Ihrer Unterstützung, alles bestens gelaufen.

Mit freundlichen Grüssen
Familie Dockweiler


Hallo Herr Metzer,
die Verarbeitungshinweise waren für mich gut und hilfreich. Die Verarbeitung hat einwandfrei geklappt, abgesehen davon, dass alles recht klebrig war, bin ich sehr zufrieden. Ich habe Ihr Produkt vor genau 13 Monaten verarbeitet und bin bisher mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Bei Vorkasse habe ich immer sehr gemischte Gefühle, das heißt, ich soll jemandem mein Geld geben den ich nicht kenne und erst dann erhalte ich die Ware. Aber umgekehrt ist es natürlich für Sie genauso, Sie verschicken Ihre Ware und erhalten erst hinterher Ihr Geld. Nachdem keiner die hohen Nachnahmegebühren tragen möchte bleibt nur der Faktor Vertrauen und es hat ja wunderbar funktioniert.

MfG,
Ewald Reißner


Sehr geehrter Herr Metzer,
Mit ihren Produkten bin ich momentan, d.h. ein starkes halbes Jahr nach Anwendung, sehr zufrieden. Verarbeitung etc. ist zwar etwas aufwändig, insgesamt aber sehr gut machbar. Was die Haltbarkeit angeht, so wird sich dieses erst in einiger Zeit zeige. Ich hoffe dass das Ergebnis so positiv bleibt.

Viele Grüße
Dieter Bubeck


Sehr geehrter Herr Metzer,
Vielen Dank für Ihre Nachfrage. Die Verarbeitung von der Kunststoffbeschichtung ist einfach und die Beschreibung war für mich im Grunde ausreichend, auch wenn ich mich damals noch einmal mit Ihnen in Verbindung setzte, es war meine eigene Unsicherheit. Das Ergebnis ist ein perfekt dichtes Dach, das optisch auch noch sehr gut aussieht. Ich habe noch zwei weitere Flächen, die ich in absehbarer Zukunft, auf diese Weise beschichten werde. Die Vorkassenregelung - natürlich habe ich immer ein komisches Gefühl in der Magengegend und es ist ein Hoffen und Bangen in der Zeit bis zur Lieferung, aber zur Not muss man als Käufer einen Rechtstreit in Betracht ziehen... Anderseits würde ich als Verkäufer auch um Vorkasse bitten, vielleicht auch eine Nachnahme in Betracht ziehen, aber niemals Kauf auf Rechnung - Ware weg und Geld weg...

Mit freundlichen Grüßen
Monika Spannmann


Guten Tag Hr. Metzer,
in 2005 beschichteten wir unser Garagenflachdach (neu, Beton) mit ihren Flüssigkunststoffen. Die Verarbeitungshinweise waren korrekt und einfach verständlich. Alles ließ sich sauber und einfach verarbeiten und bis jetzt ist alles dicht, was in Zukunft auch hoffentlich so bleibt!

Mit freundlichen Grüßen
A. Kinbacher


Hallo,
wir haben das Material für die Dach-/ Decksabdichtung bei einem Boot verwendet. Nach dem ersten Winter sind wir sehr zufrieden, auch die Verarbeitung war bestens. Ich hatte versprochen, vom Ergebnis ein paar Fotos zu schicken, vor dem Winter hat es wegen Wetter etc. nicht mehr für gute Fotos gereicht. Wir sind demnächst mit dem Boot unterwegs, dann gibt es Bilder!

Mit freundlichem Gruß
M. v. Poswik
Böhmerwaldstr. 1
70469 Stuttgart


Sehr geehrter Herr Metzer,
vielen Dank für Ihre Nachfrage. Mit Ihrem Produkt habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Anleitung war auch für mich als Laien gut verständlich. Ich habe mit dem Flüssigkunststoff diverse Zinkbleche an Dachgauben beschichtet. Die Feuchtigkeitsprobleme habe ich damit beheben können. Nach der Behandlung stellt sich mir die Frage, ob ich die behandelten Flächen anmalen kann und wenn ja, womit. Über eine baldige Antwort würde ich mich sehr freuen und verbleibe,

mfG,
Christian Prüsmann


Sehr geehrter Herr Metzer,
Grundsätzlich bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Die Terrassenfläche über dem Büro ist dicht und die Beschaffenheit der Schicht lässt hoffen, dass es in den nächsten Jahren so bleiben wird. Bei der Verarbeitung hatte ich etwas Probleme, weil die Filzschicht der Farbroller, mit denen ich die Schichten aufgetragen habe, von der Rolle gezogen wurde. Billige Produkte sind nicht dafür brauchbar. Mit jeder Schicht habe ich für die Fläche zwei Rollen verbraucht, die in den Sondermüll gingen. Man muss einfach bei dieser Investition die 15,- EUR für Rollen einplanen, dann hat man - ohne Probleme - ein gutes Ergebnis. Ihre Hinweise habe ich gut gebrauchen können und auch zwei Überziehkombis und ein Paar Stiefel geopfert. Es lohnt sich und erspart unnötige aufwendige Reinigungsarbeiten. Das Zeug soll ja halten und das tut es auch. Mit Vorkasse habe ich keine Probleme, solange es in Deutschland geschieht. Das Produkt kann ich guten Gewissens weiterempfehlen und würde es auch wieder verarbeiten. Das Ergebnis überzeugt.

Mit freundlichen Grüßen aus Thüringen
F. Hammer


Hallo Herr Metzer,
mit diesem Produkt, welches Sie mir empfohlen haben, bin ich bisher bestens zufrieden. Alles hat so geklappt wie Sie es mir ausführlich beschrieben hatten. Beste Noten von mir!

Gruß
Bernhard Schlick


Sehr geehrte Damen u. Herren,
Ihre Beschreibung war für mich absolut ausreichend u. die Verarbeitung völlig unproblematisch u. einfach. Das Ergebnis könnte nicht besser sein. Bei mir ging es Darum eine Campingkabine (Eigenbau, aber nicht von mir), deren Dach aus zwei Kunststoffflächen besteht, also die Fuge, zuverlässig dicht zu bekommen. Dasselbe am Rand zwischen den Kunststoffplatten und der ca. 5 cm breiten Aluschienen. Weder Silikon noch die bisherigen Dichtungsmassen waren zuverlässig dicht. Ich habe das alte Material sorgfältig entfernt und mittels Bohrmaschine mit Stahlbürste zusätzlich sauber gereinigt. Die Flächen wurden dadurch auch leicht aufgeraut. Die VULKEM 116 Masse hält absolut bombenfest. Einen Anstrich habe ich darauf nicht aufgebracht. Ist, so glaube ich, auch nicht notwendig, oder?

Gruß
Wilhelm Pohl


 

nach oben nach oben nach oben